Bild zeigt schwarz-weiße Holsteinkühe auf der Wiese, Quelle: © Oligo22 / shutterstock.com

GAP 1. Säule / Direktzahlungen

Die Direktzahlungen aus dem Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) unterstützen die landwirtschaftlichen Betriebe bei der Ausrichtung ihrer landwirtschaftlichen Produktion an den Marktbedürfnissen, dienen der Einkommenssicherung, binden den Erhalt von einzelbetrieblichen Zahlungen an die Einhaltung von Umwelt-, Lebensmittelsicherheits- und Tierschutzauflagen und auch an ökologische Gemeinwohlleistungen.

Wegen Verzögerungen bei der Einigung über den Mehrjährigen Finanzrahmen und aufgrund der Corona-Krise werden die neuen Regeln für die Agrarpolitik nicht 2021, sondern voraussichtlich erst 2023 in Kraft treten. Für die Jahre 2021 und 2022 gibt es Übergangsregelungen, die eine weitgehende Fortschreibung der bisherigen Regelungen beinhalten.

weiterführende Links

Direktzahlungen in Baden-Württemberg:
https://foerderung.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Agrarpolitik/GAP_Reform 

Europäische Kommission:
https://ec.europa.eu/info/food-farming-fisheries/key-policies/common-agricultural-policy/future-cap_de 

Impressum